10.5. Der Hauptbremszylinder

Der Hauptbremszylinder

1 – der Deckel;
2 – die Verlegung;
3 – der Behälter;
4 – die Buchse;
5 – der hartnäckige Bolzen;
6 – die Verlegung;
7 – der Körper;
8 – die Verlegung;
9 – der Schalter der Feuer des Rückwärtsgangs;
10 – die Feder;
11 – die Scheibe;
12 – die Manschette;
13 – das Ventil;
14 – der Kolben;
15, 16 – die Manschette;
17 – die Regelungsschraube;
18 – der Sperrring;
19 – die Scheibe;
20, 22 – die äusserlichen Manschetten;
21 – prostawotschnaja die Scheibe;
23 – die hartnäckige Scheibe;
24 – der Kolben;
25 – das Ventil;
26 – die Manschette;
27 – die Scheibe;
28 – die Feder;
29 – die Buchse

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. Der elektrischen Leitung (siehe die Abb. des Details des Antriebes der Bremsen) vom Sensor die 14 Niveaus der Bremsflüssigkeit, der 13 sich im Pfropfen befindenden Behälter die 15 Bremsflüssigkeiten auszuschalten.
3. Vom Schmutz den Hauptzylinder 18, der Vakuumverstärker 21 und die Rohrleitungen zu reinigen, die vom Hauptzylinder der Bremse weggehen.
4. Etwas energischer Drucke auf das Bremspedal für die Abnahme der Verdünnung im Körper des Vakuumverstärkers zu erzeugen.
5. Unter dem Hauptbremszylinder die reine Kapazität festzustellen.
6. Den Leisten mit den Leitungen der Schalter 9 (siehe die Abb. den Hauptbremszylinder) des Signals des Bremsens auszuschalten (wenn existieren).
7. Die Schalter die 9 Signale des Bremsens auszuschrauben (wenn existieren).
8. Die Rohrleitungen vom Hauptbremszylinder 18 auszuschalten (siehe die Abb. des Details des Antriebes der Bremsen).
9. Die Muttern 16 Befestigungen des Hauptbremszylinders 18 zum Vakuumverstärker 21 abzuwenden.
10. Den Hauptbremszylinder 18 abzunehmen.
11. Den Deckel 1 abzunehmen, (siehe die Abb. den Hauptbremszylinder) des Behälters die 3 Bremsflüssigkeiten und, die Bremsflüssigkeit zusammenzuziehen.
12. Der Hauptbremszylinder über den Behälter nach unten zu verfügen und, mehrmals auf den Kolben 24 ersten Kameras gedrückt, die Bremsflüssigkeit aus dem Hauptbremszylinder zu entfernen.
13. Den Behälter 3 vom Hauptbremszylinder abzunehmen, als Hebel das hölzerne Schulterblatt verwendend.
14. Aus dem Körper des Zylinders der Buchse 4 herauszuziehen.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den hartnäckigen Bolzen 5 loszudrehen.
2. Den Sperrring 18 abzunehmen.
3. Aus dem Körper die 7 Zylinder den Kolben 24 mit den Manschetten 20, 22 und 26, den Scheiben 19, 21, 23 und dem Ventil von der 25 Bemühung der Hand für chwostowik des Kolbens 24 herauszuziehen.
4. Den Kolben mit den 14 Schlägen seit der Stirnseite des Körpers die 7 Zylinder über den reine Brett zu schieben und, es mit den übrigen Details herauszunehmen.

Die Montage


Die Warnung

Bei jeder Auseinandersetzung des Hauptbremszylinders, die Manschetten neu, selbst wenn sie dem Anschein nach noch im guten Zustand zu ersetzen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Aufmerksam anzuschauen und, sich in der absoluten Sauberkeit des Spiegels des Zylinders und der Arbeitsoberfläche der Kolben, in der Abwesenheit des Rostes, rissok und anderer Ungleichmäßigkeit zu überzeugen.
2. Alle Details von der Bremsflüssigkeit auszuwaschen.
3. Die Ventile 13 und 25, die Manschette 12, 15 und 16, 26 und die Scheibe 11 und 27 auf die Kolben 14 und 24 anzuziehen (die Anordnung der Arbeitskanten der Manschetten siehe die Abb. den Hauptbremszylinder).
4. Den Spiegel des Zylinders mit der Bremsflüssigkeit einzuschmieren.
5. Die Federn 10 und 28 auf die Kolben 14 und 24, und dann auf die Feder die 28 Buchse 29 mit der Regelungsschraube 17 festzustellen.
6. Die Manschetten mit der Bremsflüssigkeit einzuschmieren und, die Kolben in den Körper die 7 Zylinder einzustellen.
7. Den hartnäckigen Bolzen 5 mit der Verlegung 6 festzustellen, auf chwostowik des Kolbens 24 gedrückt.
8. Die hartnäckige Scheibe 23, die äusserlichen Manschetten 22 und 20 festzustellen, mit ihrer Bremsflüssigkeit, prostawotschnuju die Scheibe 21 zwischen ihnen, die hartnäckige Scheibe 19 eingeschmiert.
9. Den Sperrring 18 festzustellen.
10. Die Büchse 4 festzustellen, mit ihrer Bremsflüssigkeit eingeschmiert.
11. Den Behälter die 3 Bremsflüssigkeiten anzuziehen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage des Hauptbremszylinders erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden.
2. Durch die neue Verlegung 8 zu ersetzen.
3. In den Behälter die Bremsflüssigkeit zu überfluten und, zu erwarten, wenn die Bremsflüssigkeit beginnen wird, aus den Öffnungen des Hauptbremszylinders unter die Rohrleitungen zu folgen. Nur danach, die Rohrleitungen festzustellen.
4. Prokatschat das Bremssystem.