10.7. Die Vorderbremse

Die Bremse des Vorderrads

1 – der Support;
2, 9 – die Buchse;
3, 8 – die Beilagen;
4, 7 – die Buchse;
5, 6 – die Bolzen;
10 – kolpatschok;
11 – das Ventil der Ausgabe der Luft;
12 – der innere Bremsleisten;
13 – der äusserliche Bremsleisten;
14, 15 – die Riegel;
16 – die Wendefaust;
17 – die Nabe;
18 – der Schutzmantel;
19 – die Bremsdisk;
20 – die Schraube;
21 – der Bolzen;
22 – die Schutzkappe;
23 – der Kolben;
24 – die Manschette

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto auf stojanotschnyj die Bremse zu stellen.
2. bruski unter die Hinterräder zu unterlegen.
3. Die Bolzen der Befestigung der Räder zu schwächen.
4. Den Vorderteil des Autos aufzuheben und, sie auf die Räder festzustellen.
5. Die Räder abzunehmen.
6. Die Bremsen vom warmen Wasser auszuwaschen und, auszutrocknen.

Die Warnung

Die Anwendung für die Reinigung der Bremsen des Benzins, des Dieselbrennstoffes oder irgendwelcher anderen mineralischen Lösungsmittel ist unzulässig.


7. Auf der Halb-Wendung die Kontermutter der Spitze des Bremsschlauches auf dem Support 1 (siehe die Abb. die Bremse des Vorderrads) und wieder abzuwenden, umzukehren, nicht festziehend, für die Erleichterung der weiteren Demontage.
8. kolpatschok 10 vom Ventil die 11 Ausgaben der Luft abzunehmen.
9. Ober 6 und der unteren 5 Bolzen der Befestigung des Supportes 1 zur Wendefaust 16 abzuwenden.
10. Sich die Anordnung der Büchse 4 und 7 zu merken und, sie herauszunehmen.
11. Den Support 1 abzunehmen, seinen unteren Teil zuerst herausgezogen.
12. Den Support auf dem Draht zur Karosserie aufzuhängen, darauf, dass der Support nicht sweschiwalsja nach unten nicht perekrutschiwal die Bremsschläuche folgend.
13. Promarkirowat der Bremsleisten 12 und 13 so, wie waren sie bestimmt.

Die Warnung

Es ist der Ersatz des inneren und äußerlichen Leistens untereinander, sowie zwischen dem linken und rechten Rad unzulässig. Es kann zum ungleichmässigen Bremsen bringen.


14. Den Bremsleisten 12 sowohl 13 als auch die Riegel 14 und 15 abzunehmen.
15. Vom Schmutz und dem Rost die Bremsdisk 19 zu reinigen (seine Arbeitsoberfläche nicht berührend).
16. Die Kapazität unter den Support 1 festzustellen.
17. Die Spitzen der Bremsschläuche vom Support abzuwenden und, die Öffnung der Bremsschläuche zu verstopfen.
18. Aus dem Support das 1 Ventil die 11 Ausgaben der Luft herauszuziehen.
19. Vom Kolben die 23 Schutzkappe 22 abzunehmen.
20. Den Kolben 23 herauszunehmen, die Flachzangen die Setzstelle der Schutzkappe zugedrückt.

Die Warnung

Wenn die Schwierigkeiten bei wynimanii des Kolbens den Zylinder entstehen werden, so muss man wieder das Ventil die 11 Ausgaben der Luft einschrauben und, die Bremsschläuche und dem Druck auf das Bremspedal feststellen, den Kolben hinauszustoßen.

Für die Entfernung der Manschette, das hölzerne oder Plastschulterblatt zu verwenden. Die Anwendung der metallischen Gegenstände unerwünscht, da man die innere Oberfläche des Zylinders beschädigen kann.


21. Die Manschette 24 herauszunehmen.
22. Alle Details zu Wasser mit dem Waschmittel auszuwaschen und, auszutrocknen.
23. Die Arbeitsoberflächen des Kolbens 23 und des Zylinders zu prüfen.

Die Warnung

Beim Vorhandensein auf den Arbeitsoberflächen des Kolbens und des Zylinders der Spuren des Verschleißes, der Einklemmen und saboin, den Kolben und den Support im Satz zu ersetzen.


Die Prüfung des Zustandes der Arbeitsoberflächen der Bremsdisk


Die Warnung

Die Prüfung des Zustandes der Arbeitsoberflächen der Bremsdisk wird ohne Abnahme der Disk vom Auto erzeugt.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Bremsdisk 19 zu reinigen (siehe die Abb. die Bremse des Vorderrads).
2. Von der Meßschraube die Dicke der Disk zu messen (die Bedeutungen siehe im Unterabschnitt 10.1).

Die Warnung

Wenn die Dicke der Disk weniger zulässig oder die Tiefe rissok die zulässige Größe übertritt, so muss man die Disk ersetzen. Bei den nicht tiefen Risiken die Disk kann man und proschlifowat, aber unter Berücksichtigung dessen abnehmen, dass seine endgültige Dicke nicht weniger zulässig ist.


3. Das Schlagen der Arbeitsoberflächen der Bremsdisk in Bezug auf die Ebene seines Drehens zu prüfen (die Bedeutungen siehe im Unterabschnitt 10.1).

Die Warnung

Wenn das Schlagen der Disk zulässig, so muss man die Disk und proschlifowat es abnehmen, aber unter Berücksichtigung dessen übertritt, dass seine endgültige Dicke nicht weniger zulässig ist. Andernfalls die Disk zu ersetzen.


Die Abnahme der Bremsdisk

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schraube 20 loszudrehen.
2. Die Bremsdisk 19 abzunehmen.
3. Die Bolzen 21 loszudrehen.
4. Den Schutzmantel 18 abzunehmen.

Die Anlage der Bremsdisk

Die Anlage der Bremsdisk erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme. Vorläufig reinigen die verknüpften Oberflächen der Radnabe und der Bremsdisk.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Warnung

Die Manschette 24 (siehe die Abb. die Bremse des Vorderrads) und die Schutzkappe unterliegen die 22 Kolben 23 dem obligatorischen Ersatz.


1. Die innere Oberfläche des Zylinders mit der Bremsflüssigkeit einzuschmieren.
2. Die neue Manschette mit der 24 Bremsflüssigkeit einzuschmieren und, ins Netz des Zylinders einzustellen.
3. Die neue Schutzkappe mit der 22 Bremsflüssigkeit einzuschmieren und, auf den Kolben 23 anzuziehen.
4. Den Kolben 23 in den Zylinder von der Bemühung der Finger einzustellen, irgendwelches Instrument nicht verwendend.
5. Das Ventil die 11 Ausgaben der Luft einzuschrauben.
6. Den Blindverschluss vom Bremsschlauch abzunehmen und, den Bremsschlauch auf den Support 1 festzustellen, aber, die Kontermutter der Spitze des Schlauches nicht festziehend.
7. Die Riegel 14 und 15 festzustellen.
8. Den Bremsleisten 12 und 13 entsprechend den früher gemachten Zeichen festzustellen.
9. Den Support auf die Wendefaust 16, seit dem Oberteil festzustellen, und dann, nach unten umdrehend.
10. Den oberen Bolzen 6 zusammen mit der Buchse 7 festzustellen.
11. Den unteren Bolzen 5 zusammen mit der Buchse 4 festzustellen.
12. Die Bolzen vom 5 und 6 Moment 40 N·m festzuziehen.
13. Die Kontermutter der Spitze des Bremsschlauches festzuziehen, dabei perekrutschiwanija die Schläuche nicht zulassend.
14. Prokatschat das Bremssystem, diese Operation mit der Entfernung der Luft aus dem bestimmten Support beginnend.