10.9. Die hintere Scheibenbremse

Die Abnahme trossika stojanotschnogo die Bremsen

1 – trossik;

2 – der Hebel;

3 – die Feder;

4 – der Bolzen;

5 – die spannkräftige Klinke

Die hintere Scheibenbremse

1 – kolpatschok;
2 – schplint;
3 – die gezahnte Scheibe;
4 – die Mutter;
5 – die Scheibe;
6 – das Lager;
7 – die Bremsdisk;
8 – die Buchse;
9 – der Bolzen;
10 – der Schutzmantel;
11 – die Nabe;
12 – der Träger;
13 – der Balken;
14 – trossik stojanotschnogo die Bremsen;
15 – die Befestigung;

16 – der Support;
17 – die Schutzkappe;
18 – der Kolben;
19 – die Manschette;
20 – der Bolzen;
21 – der richtende Kern;
22 – die Buchse;
23 – der Bolzen;
24 – das Ventil der Ausgabe der Luft;
25 – kolpatschok;
26 – der Körper des Zylinders;
27 – der äusserliche Bremsleisten;
28 – der innere Bremsleisten;
29 – der Bolzen

Die Anlage des Bremsleistens

1 – der äusserliche Bremsleisten;

2 – der innere Bremsleisten;

3 – die Druckfeder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stütz- bruski unter die Vorderräder festzustellen.
2. Die Bolzen der Befestigung der Hinterräder zu schwächen.
3. Aufzuheben und auf die Stützen das Heckende des Autos festzustellen.
4. Die Hinterräder abzunehmen.
5. Die Bremsen vom warmen Wasser auszuwaschen und, auszutrocknen.
6. trossik 1 (siehe die Abb. die Abnahme trossika stojanotschnogo die Bremsen) stojanotschnogo die Bremsen vom Hebel 2 auszuschalten.
7. Den oberen Bolzen 20 (siehe die Abb. die Hintere Scheibenbremse) die Befestigungen des Körpers die 26 Zylinder zum Support 16 loszudrehen, den Schraubenschlüssel an den richtenden Kern 21 haltend.
8. Den unteren Bolzen 29 zu schwächen.
9. Den Körper die 26 Zylinder um den unteren Bolzen 29 so, dass umzudrehen es hat sich der freie Zugang auf den Bremsleisten gebildet.
10. Promarkirowat der Bremsleisten 27 und 28 (wenn wird der alte Leisten festgestellt werden).
11. Den Bremsleisten 27 und 28 abzunehmen.
12. Die Dicke des Bremsleistens zu prüfen. Die Dicke der Reibungslasche bildet nicht weniger als 7 mm. Andernfalls den Bremsleisten zusammen mit den Laschen zu ersetzen.
13. Vom Spiritus der Stelle der Landungen des Bremsleistens auszuwaschen.
14. Den Bremsleisten 1 und 2 festzustellen (es siehe die Abb. die Anlage des Bremsleistens), dabei folgend, damit sich die Druckfedern 3 in der oberen Lage befanden und waren parallelny der Stirnoberfläche des Leistens.
15. Den Körper 26 (siehe die Abb. die Hintere Scheibenbremse) des Zylinders auf die Stelle umzudrehen.
16. Den alten oberen Bolzen 20 zu drehen.
17. Den unteren Bolzen 29 durch den Neuen zu ersetzen.

Die Warnung

Der Spielraum zwischen dem äusserlichen Bremsleisten und den Vorsprüngen des Körpers soll 1 mm gleich sein. Den Spielraum muss man mit der Hilfe schtschupa und falls notwendig prüfen, es zu regulieren.


18. schtschupom den Spielraum zwischen dem äusserlichen Bremsleisten 27 und den Vorsprüngen des Körpers die 26 Zylinder zu prüfen.
19. Wenn der Spielraum 1 mm gleich ist, so den neuen oberen Bolzen 20 einzuschrauben und, beider Bolzens vom 20 und 29 Moment 35 N·m festzuziehen.
20. Wenn der Spielraum von angegeben unterschieden ist, den oberen Bolzen 20 abzuwenden und, die Lage des Kolbens 18 zu regulieren, es schestigrannikom drehend, so, dass nach dem geforderten Spielraum zu streben.
21. Den neuen oberen Bolzen 20 zu drehen und, die Bolzen vom 20 und 29 Moment 35 N·m festzuziehen.
22. trossik stojanotschnogo die Bremsen (siehe die Abb. die Abnahme trossika stojanotschnogo die Bremsen) auf dem Hebel 2 zu festigen.
23. stojanotschnyj die Bremse zu regulieren (siehe den Unterabschnitt 10.12).