11. Die Karosserie

Die Karosserie des Autos ganzmetall-, besteht aus dem Körper (der tragenden Konstruktion) und den Anbauknoten (den Paneelen).

Der Körper besteht aus zwei grossen Knoten: des Skelettes der Karosserie und des Fußbodens in der Gebühr mit dem Rahmen und der Motorabteilung. Der Körper ist nichtdemontierbar, weil alle seine Elemente vom Schweißen verbunden sind. Zu anbau- (abnehmbar) den Knoten (den Paneelen) verhalten sich die Karosserien: die Motorhaube, die Seitentüren, den Deckel des Gepäckraumes oder die Tür sadka (je nach dem Typ der Karosserie), die Vorderflügel u.a.