56d19b91

12.13.1.11. Die Prüfung der Zündkerzen

Die normale Arbeit der Motoren in der großen Stufe hängt vom Zustand der Zündkerzen ab. Die Kerzen herausgezogen, schauen Sie sie an. Wenn der Isolator der Kerze hell-braun oder der grau-Stahlfarbe, den Vergaser bedeutet ist richtig reguliert und arbeitet die Kerze richtig. Die Helle-graue oder weiße Farbe des Isolators bezeichnet darauf, dass die Mischung sehr arm, wenn der Rußansatz auf der Kerze schwarz, die Mischung pereobogaschtschennaja bedeutet. Wenn die Elektroden und der Isolator der Kerze samasleny, es bedeutet, dass oder diese Kerze den Funken mit den Verzügen gibt, oder sind die Kolbenringe abgenutzt. Vor der Anlage der Kerze ist nötig es von der metallischen Bürste zu reinigen, vom Benzin auszuwaschen und, auszutrocknen. Den Spielraum zwischen den Elektroden der Kerze, podgibaja die Seitenelektrode zu regulieren. Die zentrale Elektrode biegen es darf nicht, da man die Kerze beschädigen kann. Ziehen die Kerzen vom Moment 20 N.m (2,0 kgs.m) fest.