12.14. Die elektrischen Schemen

Wenn man den Defekt in der elektrischen Ausrüstung aufsuchen muss oder, zusätzlich energopotrebiteli feststellen, so es ohne Hilfe von den Elektroschemen sehr schwierig zu machen. Die elektrischen Schemen führen das Durchfließen des Stromes, d.h. der Vereinigung der Elektroketten untereinander vor.

Da eine "Masse" des Autos seine Karosserie ist, ist die negative Leitung des Akkumulators mit der Karosserie verbunden. Die Mehrheit der Konsumenten der Elektroenergie sind mit "der Masse" von der Leitung der braunen Farbe verbunden. In den abgesonderten Ketten können die Schalter, das Relais, die Schutzvorrichtungen, die Messgeräte, die Elektromotoren oder andere Elektrogeräte und die Elemente aufgestellt werden., Damit diese Elemente richtig angeschlossen waren, sind die Kontakte mit den entsprechenden Bezeichnungen versorgt.

Für die Erleichterung der Suche der nötigen Leitungen auf den Elektroschemen bestimmt tokowyje sind die Bahnen senkrecht der Freund neben dem Freund aufgestellt und sind durchnummeriert.

Die senkrechten Linien gehen bis zum gefärbten Feld gewöhnlich. Dieses Feld symbolisiert den Block des Relais und der Schutzvorrichtungen und, also den positiven Pol des Anschlusses der elektrischen Ketten. Auf der Zahlung dem Relais befindet sich auch die innere Vereinigung mit "der Masse" (die Klemme «31»). Die feinen Linien in diesem Feld bezeichnen, welche Ketten und auf welche Weise mit Hilfe der entsprechenden Relais umgeschaltet werden. Unten geht tokowaja die Bahn bis zur Horizontalen, die die Vereinigung mit "der Masse" bezeichnet. Die Vereinigung mit "der Masse" wird unmittelbar durch die Karosserie gewöhnlich erzeugt, kann mit Hilfe der Leitung, die vom Punkt geht, gelegen auf der Karosserie jedoch auch gebildet sein.

Wenn die Leitung vom Quadrat mit der Zahl unterbrochen wird, so bezeichnet sie tokowuju die Bahn, nach der die vorliegende Kette auf anderen Schemen dauert.

Unter Anwendung von den elektrischen Schemen ist es zuerst in der Liste (nebenan oder unter dem Schema) das nötige Element (zum Beispiel, den Schalter des Lüfters zu finden) empfehlenswert. Links ist von der Benennung des Elementes die Nummer entsprechend ihm tokowoj die Bahnen angegeben, der auf dem Schema und unten auf der Horizontalen wiederholt wird.

Für die Erleichterung der Lektüre der Elektroschemen muss man die Buchstaben- und graphischen Bezeichnungen der Elemente studieren.

Für die genaue Identifizierung des Elementes zu seiner Buchstabenkennzeichnung werden die Zahlen ergänzt.

Innerhalb der Bezeichnung sind die inneren Vereinigungen dargestellt. Sie führen vor, auf welche Weise das Relais und andere Elemente sind untereinander verbunden.

Die Zahl im schwarzen Quadrat bezeichnet die Stelle des Relais auf der Zahlung des Blocks des Relais und der Schutzvorrichtungen.

Zum Beispiel, wenn auf dem Schema die Bezeichnung «17/87», so bezeichnet «17» die Nummer des Kontaktes auf der Zahlung dem Relais, und «87» – die Nummer des Kontaktes auf dem Relais oder der Steuereinheit gebracht ist.

Die Bezeichnungen der Kontakte entsprechen den Normen 01М.

Auf die Klemme «15» wird eine Ernährung durch das Zündschloß gereicht. Nach diesen Ketten fließt der Strom nur bei der aufgenommenen Zündung.

Durch die Klemme "X" geht der Strom nur bei der aufgenommenen Zündung auch, jedoch hört er auf, zur Zeit des Einschlusses des Starters zu fließen. Es gewährleistet die Nutzung der ganzen Macht des Akkumulators zur Zeit des Starts des Motors. In dieser Kette befinden sich alle Hauptkonsumenten der Elektroenergie. Die Fäden des entfernten Lichtes der Lampe des Scheinwerfers auch sapitywajutsja von dieser Klemme. So geschieht beim aufgenommenen entfernten Licht und der ausgeschalteten Zündung die automatische Umschaltung auf stojanotschnyje die Feuer.

Die Klemme «30» befindet sich unter der Anstrengung vom Akkumulator ständig.

Die Klemme «31» ist mit "der Masse" verbunden. Die Leitungen "der Masse" gewöhnlich der braunen Farbe. Auf den elektrischen Schemen neben den abgesonderten Leitungen stehen die Zahlen, zum Beispiel, 1,5. Die Zahl bezeichnet den Schnitt der Leitung in мм2. Da es vorkommt, dass die Leitungen einer und derselbe Farbe in verschiedenen Ketten verwendet werden, ist es empfehlenswert, die Kombinationen der Leitungen an den entsprechenden Stellen des Anschließens zu prüfen.

Die Leitungen, die sich untereinander mit der Hilfe ein- oder Mehrkontaktstecker verbinden, haben, außer der Buchstabenkennzeichnung der lösbaren Vereinigung ("T"), die zusätzliche Bezeichnung.

Das Beispiel: «Т2р» bezeichnet den Zweikontaktstecker, «Т32/27» – der 27. Kontakt des 32-Kontaktsteckers.

Alle Konsumenten der Elektroenergie und die Schalter sind auf den elektrischen Schemen in der ausgeschalteten Lage dargestellt.