56d19b91

2.2.1.2. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Kurvenwelle und die Ventile

 
1 – der hintere Deckel des Antriebes raspredwala;
2 – das Abschlußventil;
3 – das Einlassventil;
4 – die Scheibe stütz- die Federn des Ventiles;
5 – maslos'emnyj kolpatschok;
6 – die Feder des Ventiles;
7 – der Teller der Feder des Ventiles;
8 – die Zwiebäcke des Ventiles;
9 – der Regelungsbolzen des Hebels;
10 – der Hebel des Ventiles;
11 – die Feder des Hebels;
12 – die Kurvenwelle;
13 – schponka;
14 – das Zahnrad raspredwala;
15 – der obere Deckel des Antriebes raspredwala;
16 – der Riemen des Antriebes raspredwala;
17 – der Bolzen der Befestigung des Zahnrades;
18 – die Scheibe

Der Zündverteiler

1 – der Deckel des Verteilers;
2 – kontakt- ugolek mit der Feder;
3 – begunok;
4 – protiwopylnyj der Bildschirm;
5 – der Bolzen;
6 – der Deckel;
7 – beweglich der Kontakt;
8 – der bewegungsunfähige Kontakt;
9 – der Kondensator;
10 – die bewegliche Platte;
11 – die Feder der Befestigung des Deckels des Verteilers;
12 – der Körper des Verteilers;
13 – die Scheibe;
14 – die Feder;
15 – uplotnitelnoje der Ring;
16 – die Platte der Befestigung des Verteilers;
17 – die Verlegung;
18 – der Bolzen der Befestigung der Platte;
19 – das Vakuum-Korrektor;
20 – der Bolzen der Befestigung des Verteilers;
21 – der Bildschirm

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Brennstoffpumpe zusammen mit den Verlegungen abzunehmen.
2. Den Bolzen 17 abzuwenden (siehe die Abb. die Kurvenwelle und die Ventile).
3. Das Zahnrad 14 abzunehmen, aus der Herausnahme auf raspredwalu schponku 13 herauszunehmen.
4. Die Bolzen 20 abzuwenden (siehe die Abb. den Zündverteiler) und, den Zündverteiler abzunehmen. Die Scheibe 13, die Feder 14 und uplotnitelnoje den Ring 15 abzunehmen.
5. Die Bolzen 18 abzuwenden und, die Platte 16 und die Verlegung 17 abzunehmen.
6. Die Bolzen 9 (maximal herauszuziehen siehe die Abb. die Kurvenwelle und die Ventile) und, von ihnen die Federn 11 und die Hebel 10 abzunehmen, vorläufig sie bezeichnet, um bei der Montage auf die Stelle festzustellen.
7. masloprowod abzunehmen.
8. Akkurat, um schejki und die Fäustchen nicht zu beschädigen, die Kurvenwelle zur Seite der Befestigung des Zündverteilers herauszunehmen.
9. Wenn es notwendig ist, das Netz 3 herausnehmen (siehe die Abb. der Kopf des Blocks der Zylinder).
10. Von der speziellen Verwendung die Feder die 6 Ventile zusammenzupressen (siehe die Abb. die Kurvenwelle und die Ventile) und, die Zwiebäcke 8 herauszunehmen.
11. Den Druck auf den Hebel der Verwendung schwächend, die Feder des Ventiles zu befreien. Die Verwendung abzunehmen. Den Teller 7 abzunehmen und, die Feder 6 herauszunehmen.
12. maslos'emnyj kolpatschok 5 und die Stützscheibe 4 abzunehmen, vorläufig etwas in die Brennkammer unterlegt, um den Ausfall des Ventiles zu verhindern.
13. Das Ventil seitens der Brennkammer herauszunehmen und, es, damit bei der Montage zu bezeichnen, auf die selbe Stelle festzustellen. Solchermaßen und die übrigen Ventile herauszunehmen.

Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder der Motoren MN und 2G (mit hydraulisch tolkateljami der Ventile)

Die Nummern kryschek der Lager der Motoren MH und 2G

Und – der Vorsprung des Deckels des Lagers, gerichtet zum Einlassrohr;

In – die Nummer des Lagers, die auf dem Deckel ausgeschlagen ist

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Brennstoffpumpe mit den Verlegungen abzunehmen.
2. Den Zündverteiler und das Zahnrad raspredwala abzunehmen, wie es im vorhergehenden Paragrafen beschrieben ist.
3. Die Muttern abzuwenden und, des Deckels № 5, 1 und 3 Lager raspredwala abzunehmen.
4. Und gleichmäßig, nach der Diagonale zu schwächen, die Muttern kryschek № 2 und 4 Lager abzuwenden. Des Deckels abzunehmen.
5. Die Kurvenwelle herauszunehmen und, das Netz abzunehmen.
6. gidrotolkateli der Ventile herauszunehmen, vorläufig sie, damit bei der Montage bezeichnet, auf die Stelle festzustellen.
7. Die Ventile abzunehmen, wie es höher im Punkt 10-13 beschrieben ist.