56d19b91

2.2.1.9. Die Netze der Kurbelwelle

Das Vordernetz der Kurbelwelle ist im Körper der fetten Pumpe (bei den Motoren MN bestimmt und 2G im Deckel des Antriebes der fetten Pumpe), ist das hintere Netz in der Halterung bestimmt.

Der Block der Zylinder und karter
1 – das hintere Netz kolenwala;
2 – der Bolzen der Halterung des Netzes;
3 – die Halterung des hinteren Netzes;
4 – die Verlegung der Halterung;
5 – der Ausflußpfropfen kartera;
6 – die Verlegung des Pfropfens;
7 – der Bolzen der Befestigung des Deckels des gründlichen Lagers;
8 – der Deckel des gründlichen Lagers;
9 – der Bolzen der Befestigung kartera;
10 – fett karter;
11 – die Verlegung kartera;
12 – der Block der Zylinder;
13 – der Schild kartera die Kupplungen

Der Ersatz des Vordernetzes

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Riemen des Antriebes raspredwala und das Zahnrad der Kurbelwelle abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 2.2.1.7)
2. Die fette Pumpe (auf den Motoren MN und 2G, den Deckel des Antriebes der fetten Pumpe abzunehmen) abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 2.2.1.11).
3. Das alte Netz aus dem Körper der fetten Pumpe (bei den Motoren MN und 2G aus dem Deckel des Antriebes der fetten Pumpe herauszunehmen).
4. Sapressowat das neue Netz, vorläufig mit seinem motorischen Öl eingeschmiert.
5. Auf die Stelle die fette Pumpe (den Deckel des Antriebes der fetten Pumpe) festzustellen.
6. Das Zahnrad der Kurbelwelle und den Riemen des Antriebes raspredwala festzustellen.

Der Ersatz des hinteren Netzes

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Schwungrad abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 2.2.1.8).
2. Die Bolzen 2 abzuwenden (siehe die Abb. den Block der Zylinder und karter) und, die Halterung 3 mit der Verlegung 4 abzunehmen.
3. Aus der Halterung das 3 Netz 1 herauszunehmen.
4. Sapressowat das neue Netz in die Halterung, vorläufig mit seinem motorischen Öl eingeschmiert.
5. Die Halterung 3 mit der neuen Verlegung 4 festzustellen.
6. Die Bolzen 2 umzukehren und, gleichmäßig nach der Diagonale festzuziehen.
7. Das Schwungrad festzustellen.

Der Ersatz der Netze (der Motor ist auf dem Auto bestimmt)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Das Vordernetz
1. Den Riemen des Antriebes des Generators, die Scheibe kolenwala, des Deckels des Antriebes raspredwala, den Riemen des Antriebes raspredwala, das Zahnrad kolenwala abzunehmen.
2. Vom speziellen Abzieher wypressowat das Vordernetz kolenwala.
3. Mit dem motorischen Öl das neue Netz einzuschmieren.
4. Sapressowat das neue Netz von der Verwendung, die das Rohr darstellt, die nach dem Außendurchmesser des Netzes gedrückt wird. Auf dem entgegengesetzten Ende des Rohres ist die dicke Scheibe bestimmt, durch die der Bolzen versäumt ist. Der Bolzen wird in die Kurbelwelle und durch die Scheibe und das Rohr gleichmäßig sapressowywajet das Netz auf die Stelle eingeschraubt.
Das hintere Netz
5. Die Getriebe, die Kupplung und das Schwungrad des Motors abzunehmen.
6. Das alte Netz vom Abzieher oder dem Schraubenzieher herauszunehmen.
7. Das neue Netz mit dem motorischen Öl einzuschmieren.
8. Sapressowat das neue Netz mit Hilfe der Verwendung, die die flache Scheibe solchen Durchmessers darstellt, wie das Netz. In der Mitte von der Scheibe gibt es die Öffnung unter schejku kolenwala, auf der das Schwungrad, sowie zwei Öffnungen, gelegen nach dem Durchmesser der Scheibe festgestellt wird, in die die Bolzen eingestellt sind. Die Bolzen werden in die Öffnungen der Befestigung des Schwungrades im Flansch kolenwala eingeschraubt. Gleichmäßig die Bolzen, sapressowywajut das Netz auf die Stelle einschraubend.