56d19b91

2.2.3.6. Die Regulierung der Spielraüme zwischen den Fäustchen raspredwala und den Hebeln der Ventile

Die Regulierung wird für die Motoren der Ausgabe bis zu 08.1985 @En seit September 1985 auf die Dieselmotoren gefordert fingen an, gidrotolkateli der Ventile festzustellen, deshalb es ist die Notwendigkeit in der Regulierung der Spielraüme der Ventile abgefallen. Die Regulierung erzeugen ebenso, wie bei den Benzinmotoren im Arbeitsumfang die 1,6 und 1,8 l (siehe den Unterabschnitt 2.2.2.5).