56d19b91

2.2.3.8. Die Zwischenwelle

Die Zwischenwelle abnehmen es kann, nur wenn der Motor vom Auto abgenommen ist. Der Flansch der Befestigung der Zwischenwelle hat von der Rückseite den fetten Kanal und kann nur in einer Lage festgestellt werden. Der axiale Höchstspielraum der Zwischenwelle ist 0,25 mm gleich; wenn man den Spielraum grösser, den Flansch ersetzen muss.

Die Ordnung der Abnahme und der Anlage der Zwischenwelle ist der Abnahme und der Anlage der Welle bei den Motoren im Arbeitsumfang die 1,6 und 1,8 l (ähnlich siehe den Unterabschnitt 2.2.2.6).

Der Moment des Zuges des Bolzens der Befestigung der Scheibe der Zwischenwelle 45 N·m (4,5 kgs·m). Bei der Anlage der neuen Scheibe auf den Motor der Ausgabe bis zum Januar 1984 muss man den Spielraum 0,5 mm (gewährleisten siehe die Abb. den Spielraum zwischen der Scheibe der Zwischenwelle und dem Träger der Brennstoffpumpe des hohen Drucks).