56d19b91

3.1.11. Das Tau des Gaspedals

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. Den Luftfilter abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 3.1.2).
3. Das Tau vom Hebel des Antriebes drosselnoj saslonki des Vergasers auszuschalten.
4. Die Hülle des Taus vom Träger auf dem Vergaser auszuschalten.
5. Die Schrauben abzuwenden und, das Regal unter dem Paneel der Geräte seitens des Fahrers abzunehmen.
6. Das Tau vom Pedal des Gaspedals auszuschalten.
7. Das Tau mit der Hülle seitens der motorischen Abteilung auszudehnen.

Stellen das Tau in der Rückordnung fest. Bei der Anlage, damit zu verfolgen das Tau perekrutschen nicht war. Vor der Anlage des Luftfilters das Tau muss man regulieren.

Die Regulierung

Die Regulierung mit dem Helfer zu erfüllen. Vollständig das Pedal des Gaspedals auszudrücken. In es dieser Lage, zu prüfen, ob den Spielraum zwischen dem Hebel des Antriebes drosselnoj saslonki des Vergasers und dem Begrenzer der vollen Eröffnung drosselnoj saslonki gibt. Der Spielraum soll nicht weniger als 0,5 mm sein. Andernfalls muss man die Länge des Taus des Gaspedals regulieren. Je nach der Befestigung des Taus des Gaspedals, das auf der Zeichnung vorgeführt ist, erzeugen seine Regulierung. Wenn die Hülle des Taus im Träger von zwei Muttern gefestigt ist, muss man die Muttern abwenden, das Tau verschieben, vergrössernd oder, den Spielraum verringernd, und die Muttern festzuziehen. Wenn es ausgangs der Hülle des Taus die Schnitzbuchse gibt, die in den Träger und sakontrena von der spannkräftigen Scheibe eingeschraubt ist, muss man die Scheibe abnehmen, die Länge des Taus regulieren, einschraubend oder, die Buchse herausziehend, und die spannkräftige Scheibe festzustellen. Bei einigen Vergasern muss man den Bolzen der Befestigung des Taus des Gaspedals auf dem Hebel des Antriebes drosselnoj saslonki abwenden, den Hebel umdrehen und, den Bolzen festziehen.