56d19b91

3.1.4. Die Prüfung des Ventiles des Thermoreglers

Das Ventil 13 (siehe die Abb. den Luftfilter der Motoren im Arbeitsumfang 1,1 und 1,3) verwaltet saslonkoj des Thermoreglers. Beim fehlerhaften Ventil sind die Verzüge in der Arbeit des Motors im Leerlauf im Regime des Warmlaufens, den Verzug bei der Erhöhung der Frequenz des Drehens möglich, die ungenügende Motorleistung, wächst der Aufwand des Brennstoffes. Das Ventil prüfen auf dem kalten Motor. Saslonka des Thermoreglers soll sich leicht, ohne Einklemmen umdrehen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Filter abzunehmen, die Schläuche 9 und 24 nicht ausschaltend.
2. Den Motor zu starten und, abzugeben, im Leerlauf zu arbeiten
3. Den Schlauch 24 vom Ventil 13 auszuschalten. Saslonka des Thermoreglers soll die Abgabe der warmen Luft überdecken.
4. Auf das Ventil den 13 Schlauch 24 anzuziehen. Saslonka soll sich und öffnen der Zugang der warmen Luft umdrehen.
5. Den Schlauch 24 vom Ventil 13 auszuschalten. Saslonka soll sich und überdecken die Abgabe der warmen Luft umdrehen. Wenn seiner nicht geschehen wird, bedeutet das Ventil ist auch seiner fehlerhaft muss man ersetzen.

Auf dem warmen Motor, je nach der Temperatur der Luft, der Zugang der warmen Luft kann vollständig oder teilweise überdeckt sein.