56d19b91

3.2.12. Die Brennstoffpumpe

Die Brennstoffpumpe

1 – der Brennstofffilter;
2 – uplotnitelnoje der Ring;
3 – der Netzfilter;
4 – der Behälter der Pumpe;
5 – der Hörer vom Brennstoffakkumulator zum Brennstofffilter;
6 – der Hörer von der Pumpe zum Brennstoffakkumulator;
7 – der Brennstoffakkumulator;
8 – der Hörer der Ablasses aus dem Verteiler des Brennstoffes;
9 – der Hörer der Ablasses des Brennstoffes in den Tank;
10 – der Hörer der Abgabe des Brennstoffes aus dem Tank;
11 – der Träger der Pumpe;
12 – das Gummikissen;
13 – die spezielle Mutter;
14 – der Träger des Brennstofffilters;
15 – der Bolzen der Befestigung des Brennstofffilters;
16 – der Bolzen der Befestigung des Hörers von der Pumpe zum Akkumulator;
17 – der Dämpfer;
18 – die Platte;
19 – das wiederkehrende Ventil;
20 – uplotnitelnoje der Ring;
21 – der Ring der Befestigung der Pumpe;
22 – die Brennstoffpumpe;
23 – der Bolzen der Befestigung topliwoprowoda;
24 – uplotnitelnaja die Scheibe;
25 – topliwoprowod zum Verteiler des Brennstoffes

Die Brennstoffpumpe ist zusammen mit dem Brennstofffilter und dem Brennstoffakkumulator unter dem Boden des Autos vor dem Tank bestimmt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung mit "minussowoj" die Klemmen der Batterie abzunehmen.
2. Das Auto über smotrowoj von der Grube festzustellen oder, das Heckende aufzuheben.
3. Von der Pumpe den Leisten mit den Leitungen auszuschalten.
4. Den Dämpfer 17 abzuwenden.
5. Den Bolzen 16 abzuwenden und, von der Pumpe den Hörer 6 auszuschalten.
6. Die Muttern abzuwenden und, die Platte 18 abzunehmen.
7. Drei Schrauben abzuwenden und, den Ring 21 abzunehmen.
8. Die Pumpe 22, uplotnitelnoje den Ring 2 und den Filter 3 herauszunehmen.

Stellen die Pumpe in der Rückordnung unter Berücksichtigung des Folgenden fest:

 – uplotnitelnoje den Ring 2, vor der Anlage zu ersetzen, mit seinem Benzin einzuschmieren;
 – Bei der Anlage des Rings sollen die 21 Vorsprünge auf der Pumpe in die Herausnahmen des Rings eingehen;
 – Wenn das wiederkehrende Ventil 19 abgenommen wird, ist nötig es uplotnitelnoje den Ring 20 zu ersetzen, das Ventil vom Moment 20 N·m (2,0 kgs·m festzuziehen);
 – uplotnitelnyje die Scheiben des Hörers 6 zu ersetzen;
 – Den Dämpfer vom 17 Moment 20 N·m (2,0 kgs·m festzuziehen);
 – Den Motor zu starten und, zu prüfen, ob es keine Spuren podtekanija des Brennstoffes gibt.


Die Warnung

Es wird die Arbeit der Brennstoffpumpe verboten, wenn es darin keinen Brennstoff gibt, da der Brennstoff ein einschmierendes und kühlendes Element für die Brennstoffpumpe ist. Wenn die Pumpe ohne Brennstoff zu starten, kann er und sogar ausfallen, aufflammen.