56d19b91

3.2.6. Die Prüfung und der Ersatz der Düsen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Düse mit gummi- uplotnitelnym vom Ring nach oben herauszunehmen, sie für die Mutter des Anschließens topliwopriwoda geschlürft. Die Öffnung im Kopf des Blocks der Zylinder zu schließen.
2. uplotnitelnoje den Ring der Düse anzuschauen. Wenn es darauf die Risse oder die Spuren obschatija gibt, es zu ersetzen.
3. Wenn es keine spezielle Ausrüstung für die Prüfung der Düse gibt, kann man sie auf folgende Weise prüfen. Die Düse über dem Glasbehälter aufzuhängen, den Motor zu starten und, abzugeben, im Leerlauf auf drei Zylinder zu arbeiten. Die Düse soll den Brennstoff in Form vom richtigen Kegel verteilen. Wenn es nicht die Düse so ersetzen muss.
4. Den Druck in topliwopriwodach zu stürzen, den Zug des Bolzens der Befestigung topliwopriwoda zum Ventil 21 dazu zu schwächen (siehe die Abb. die Elemente des Systems der Einspritzung des Brennstoffes K-Jetronic) des Starts des kalten Motors. Vom alten Lumpen wytekscheje den Brennstoff zu sammeln und, den Bolzen festzuziehen.
5. Die Muttern abzuwenden und, topliwopriwod von der Düse auszuschalten.
6. uplotnitelnoje den Ring der Düse mit dem Benzin einzuschmieren, die neue Düse mit uplotnitelnym vom Ring einzustellen und, zu ihr topliwopriwod anzuschalten.