56d19b91

4.2.4. Die Regulierung des Antriebes der Kupplung


Die Warnung

Der freie Lauf des Pedals der Kupplung soll 15–20 mm gleich sein. Wenn der freie Lauf des Pedals mit den gegebenen Grenzen nicht zurechtkommt, so muss man es regulieren.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den freien Lauf des Pedals der Kupplung zu messen.
2. kotrgajku 17 zu schwächen.
3. Die Regelungsmutter 18 zu drehen, gewinde- die Spitze 19 trossika festhaltend (kann man für die Erleichterung der Arbeiten den Hebel 1 Ausschaltung der Kupplung ausdrücken).
4. Die Anlage der Büchse 15 im Träger 14 und den Hebel 1 Ausschaltung der Kupplung zu prüfen.
5. Die Kontermutter 17 festzuziehen.