56d19b91

5.4.2.4. Das Differential

Die Abnahme des getriebenen Zahnrades eines Hauptpaares und die Auseinandersetzung des Körpers des Differentiales sind mit bestimmten Schwierigkeiten und dem Vorhandensein der speziellen Grubenbausätze verbunden, deshalb für die Ausführung der gegebenen Operationen ist es empfehlenswert, sich auf die Station der technischen Wartung zu wenden. Den Ersatz der konischen Rollenlager des Differentiales siehe der Unterabschnitt 5.2.2.4.

Die Regulierung des Differentiales

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Regulierung des Differentiales erzeugen es ist der Regulierung des Differentiales der Getriebe als 084 (siehe den Unterabschnitt 5.2.2.4) mit Ausnahme des Folgenden ähnlich.
2. Die Scheibe von der Dicke 1 mm wird zu karter die Kupplungen und entsprechend sapressowywajetsja der äusserliche Ring des Lagers festgestellt. Nach den Abmessungen und der Auslese die Regelungsscheibe der geforderten Dicke stellen in karter die Getrieben fest.
3. Rastschitat die Dicke der Regelungsscheibe nach der Formel: S2 = Sn + 0,4 mm, wo S2 – die Rechendicke der geforderten Regelungsscheibe, Sn – die gemessene Größe des axialen Spielraums.