56d19b91

7.3.2. Inner SCHRUS

Die Anlage grjasesaschtschitnogo der Kappe auf den Modellen GTi

I – link poluos;

II – recht poluos;

1 – poluos;

2 – grjasesaschtschitnyj die Kappe;

3 – der Deckel;

4 – das innere Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. poluos im Schraubstock mit den weichen Schwämmen zuzudrücken.
2. Den Sperrring 1 abzunehmen (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8).
3. Die Lage Promarkirowat der Stirnseite grjasesaschtschitnogo der Kappe 5 auf der Halbachse von der Farbe.
Die Warnung

Es wird verboten, die Notizen die scharfen Gegenstände zu machen, da die Schutzlackschicht dabei beschädigt wird.


4. Die Kummete (das Modell mit den Motoren im Umfang 1,1 und 1,3 abzunehmen).
5. Vom Locheisen den Deckel vom Körper des Gelenkes abzuschlagen.
6. SCHRUS 2 (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8) von der Halbachse zusammenzupressen.
7. Die spannkräftige Scheibe 3 abzunehmen.
8. grjasesaschtschitnyj die Kappe 5 mit dem Deckel 4 abzunehmen.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Gelenk im Petroleum auszuwaschen.
2. Promarkirowat die gegenseitige Lage der Schelle 2, des Separators 3 und der Körper 1 Gelenkes.
3. Die Schelle 2 mit dem Separator 3 umzudrehen es ist in Bezug auf den Körper 1 senkrecht und, sie aus dem Körper herauszuziehen.
4. Die Kugeln 4 herauszunehmen.
5. Die Schelle 3 umzudrehen es ist in Bezug auf den Separator 4 senkrecht, einen der Vorsprünge 1 Schelle ins verlängerte Fenster die 2 Separatoren 4 eingestellt, und die Schelle 3 dem Separator zu rollen.
6. Sorgfältig alle Details des Gelenkes im Petroleum auszuwaschen und, aus der Zustand zu prüfen, die geschliffenen Oberflächen der Bahnen und die sphärischen Oberflächen des Separators und der Kugeln zuwendend.
Die Warnung

Das Vorhandensein der Risse, skolow und der Spuren der Korrosion ist unzulässig. Beim Verschleiß der Arbeitsoberflächen der Laufbahnen mehr als auf 0,1 mm und das Vorhandensein der angegebenen höher Defekte, das Gelenk in der Gebühr ersetzen.


Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schelle 3 in den Separator 4 festzustellen.
2. Die Kugeln in die Fenster des Separators einzustellen.
3. In den Körper 1 Gelenkes den Separator 3 mit der Schelle 2 einzustellen es ist dem Körper 1 Gelenkes senkrecht und, den Separator 3 mit der Schelle 2 auf 90 ° entsprechend den früher gemachten Zeichen umzudrehen.
4. Zu prüfen, ob sich das Gelenk frei dreht.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Entfernung und = 17 mm (die Abb. die Anlage grjasesaschtschitnogo der Kappe auf den Modellen GTi) auf der Halbachse von der Farbe oder dem Klebeband (nur für die Modelle GTi zu bemerken).
Die Warnung

Auf den Modellen GTi hat die Genauigkeit der Anlage grjasesaschtschitnogo der Kappe die besondere Bedeutung.


2. grjasesaschtschitnyj die Kappe 5 (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8) auf poluos mit dem Deckel 4 anzuziehen.
3. Die spannkräftige Scheibe von der 3 konkaven Seite zur Schelle des Gelenkes 2 festzustellen.
4. Napressowat das Gelenk 2 auf schlizy die Halbachsen 6, die Bemühung der Schelle des Gelenkes verwendend.
5. Den Sperrring 1 festzustellen.
6. Ins Gelenk nach 45 g das Schmieren G-6,2 von jeder Seite einzuführen.
7. Auf den Körper des Gelenkes den 2 Deckel 4 anzuziehen.
8. grjasesaschtschitnyj die Kappe entsprechend den Zeichen festzustellen, die früher auf den Halbachsen gemacht sind.
9. Die Kummete (für die Modelle mit den Motoren im Arbeitsumfang 1,1 und 1,3 festzustellen).
10. poluos festzustellen (siehe den Unterabschnitt 7.2).