7.3. Das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)

Das äußerliche Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)

1 – das Kummet;
2 – poluos;
3 – grjasesaschtschitnyj die Kappe;
4 – das Kummet;
5 – der Separator;
6 – die Schelle;
7 – klein poluos;
8 – der Körper des Gelenkes;
9 – der Sperrring;
10 – die Kugel;
11 – konusnoje der Ring;
12 – die spannkräftige Scheibe;
I – die Lage der spannkräftigen Scheibe bei der Anlage

Die Lage des Separators mit der Schelle bei ihrer Abnahme und der Anlage

I – die Lage des Separators mit der Schelle bei der Abnahme;

II – die Lage des Separators mit der Schelle nach der Anlage und der Wendung (dem Zeiger)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. poluos vom Auto abzunehmen (siehe den Unterabschnitt 7.2).
2. poluos im Schraubstock mit den weichen Schwämmen zuzudrücken.
3. Die Kummete 7 und 9 abzunehmen (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8).
4. grjasesaschtschitnyj die Kappe 8 vom Körper SchRUSsa zu schieben.
5. SCHRUS 13 weich wykolotkoj von der Halbachse abzuschlagen.
6. Den Sperrring 12 abzunehmen.
7. konusnoje den Ring 11 und die spannkräftige Scheibe 10 abzunehmen.
8. grjasesaschtschitnyj die Kappe 8 abzunehmen.

Die Auseinandersetzung


Die Warnung

Die abgesonderten Details SchRUSsa zu ersetzen es ist unzulässig. SCHRUS ersetzen nur in der Gebühr.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Gelenk im Petroleum auszuwaschen.
2. Die gegenseitige Lage des Separators 2, der Schelle 1 und der Körper 4 nach der Stirnseite zu bemerken.
3. Den Separator 2 und die Schelle 1 umzudrehen, die Stirnseite des Separators oprawkoj aus dem weichen Metall, bis zur Lage akkurat beklopft, wenn die Kugel 3 aus der Bahn hinausgehen wird.
4. Die Kugel 3 dem Separator 2 oprawkoj aus dem weichen Metall auszupressen.
5. Die übrigen Kugeln solchermaßen auszupressen. Beim Einkeilen des Separators mit der Schelle akkurat, den Körper des Gelenkes zu beklopfen.
6. Den Separator mit der Schelle umzudrehen es ist zur Oberfläche des Körpers senkrecht so, dass sich zwei verlängerte Fenster des Separators gegen die Vorsprünge des Körpers (die Lage I eingerichtet haben), und, den Separator mit der Schelle aus dem Körper herauszunehmen (siehe die Abb. die Lage des Separators mit der Schelle bei ihrer Abnahme und der Anlage).
7. Einen der Vorsprünge der Schelle zu versenken, sie im verlängerten Fenster des Separators drehend, und die Schelle zu rollen.
8. Sorgfältig alle Details des Gelenkes im Petroleum auszuwaschen und, ihren Zustand zu prüfen, besonder wnimenije auf die geschliffenen Oberflächen der Bahnen und die sphärischen Oberflächen des Separators und der Kugeln wendend.
Die Warnung

Das Vorhandensein der Risse, skolow und der Spuren der Korrosion ist unzulässig. Beim Verschleiß der Arbeitsoberflächen der Laufbahnen mehr als auf 0,1 mm und das Vorhandensein der angegebenen höher Defekte, das Gelenk in der Gebühr ersetzen.


Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Montage des äußerlichen Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Auseinandersetzung. Vor der Montage in den Körper des Gelenkes 45 g das Schmieren G-6,2 anzulegen.
2. Bei der Montage des Zeichens der gegenseitigen Zuneigung, gemacht früher zu berücksichtigen.
3. Den Separator mit der Schelle nach der Anlage in den Körper des Gelenkes in die Lage II umzudrehen (siehe die Abb. die Lage des Separators mit der Schelle bei ihrer Abnahme und der Anlage).
4. Die Kugeln für die Bequemlichkeit von den entgegengesetzten Seiten einzustellen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. grjasesaschtschitnyj die Kappe 8 festzustellen, (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8 auf poluos.
2. Die spannkräftige Scheibe 12 (siehe die Abb. das Äußerliche Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)), und konusnoje den Ring 11 festzustellen.
3. Den Sperrring 12 (siehe die Abb. den Vorderantrieb (die Modelle mit dem Motor im Umfang 1,6 und 1,8) oder 9 (siehe die Abb. das Äußerliche Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS) festzustellen).
4. SCHRUS weich wykolotkoj auf poluos so, dass die Schelle 6 einzuschlagen ist durch den Sperrring 9 übersprungen.
5. 45 g das Schmieren G-6,2 ins Gelenk anzulegen.
6. grjasesaschtschitnyj die Kappe 3 auf den Körper die 8 Gelenke anzuziehen.
7. Das Kummet 4 festzustellen.
8. Vom Schraubenzieher inner setz- pojassok грязезaщитного der Kappe 3 vor der Anlage des Kummets 1 aufzuheben, um den Druck innerhalb des Gelenkes zu ebnen.
9. Das Kummet 1 festzustellen.
10. Die Kummete 1 und 4 auf das Vorhandensein der Risse in der Zone des Schlosses zu prüfen.
Die Warnung

Beim Entdecken der Risse, die Kummete neu zu ersetzen. Die Kummete sollen grjasesaschtschitnyje die Kappen auf setz- pojaskach sicher fixieren und, den Gelenken die volle Dichtheit gewährleisten.