8.2. Der Steuerluftzug

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie auszuschalten.
2. bruski unter die Hinterräder zu unterlegen.
3. Die Bolzen der Befestigung der Räder zu schwächen.
4. Den Vorderteil des Autos aufzuheben und, sie auf die Stützen festzustellen.
5. Die Räder abzunehmen.
6. Die Länge des Schnitzwerks des äußerlichen Kugelgelenkes 15, das von der Mutter 1 auftritt zu messen, und, sie aufzuzeichnen (siehe die Abb. den Mechanismus der Lenkung).
7. Die Mutter 1 äußerlichen Kugelgelenkes 15 loszudrehen.
8. Wypressowat das äußerliche Kugelgelenk 15 Steuer- Luftzüge.
9. Das Kummet 5 mit grjasesaschtschitnogo der Kappe 6 abzunehmen.
10. grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 vom Flansch 24 kartera des Steuermechanismus zusammenzuziehen und, es zu schieben.
11. Die Kontermutter 7 loszudrehen und, von der Farbe die Lage der Stirnseite des inneren Gelenkes 4 auf dem Schnitzwerk gezahnt rejki 8 zu bemerken.
12. Das innere Kugelgelenk 4 loszudrehen und, den Luftzug 2 oder 13 abzunehmen.
13. grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 und das Kummet 5 vom Steuerluftzug abzunehmen.

Die Anlage


Die Warnung

Die beschädigten Steuermänner des Luftzuges unterliegen der Reparatur nicht und sollen unbedingt ersetzt sein.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Länge des rechten Steuerluftzuges von der 13 Spitze 16 Steuer- Luftzüge zu regulieren, die Kontermutter 14 losgedreht. Die Länge des rechten Steuerluftzuges 13 soll 379 mm (381 mm für die automatische Getriebe) bilden. Die Kontermutter vom 14 Moment 35 N·m festzuziehen.
2. Der linke Steuerluftzug, der im Betrieb-Hersteller bestimmt ist, wird nicht reguliert. Beim Ersatz wird der regulierte Luftzug festgestellt, deren Länge man zur Länge des alten, nicht regelbaren Luftzuges anpassen muss.
3. Die Kontermutter des neuen Steuerluftzuges vom Moment 35 N·m festzuziehen.
4. Gezahnt rejku so, dass beider ihres Endes festzustellen gingen aus kartera auf die gleiche Entfernung hinaus.
5. Aufmerksam grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 und bei der geringsten Beschädigung anzuschauen, es zu ersetzen.
6. Auf den Steuerluftzug das neue Kummet 5 und grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 anzuziehen.
7. Das innere Kugelgelenk 4 bis zur Notiz zu drehen, die früher auf dem Schnitzwerk gezahnten rejki 8, oder auf die Entfernung und = 70,5 mm gemacht ist (siehe die Abb. den Mechanismus der Lenkung).
8. Die Kontermutter vom Moment 35 N·m festzuziehen.
9. Sapressowat das äußerliche Kugelgelenk 15 in den Hebel der Wendefaust.
Die Warnung

Jedesmal bei der Anlage des Steuerluftzuges muss man die neue Mutter 1 äußerlichen Kugelgelenkes verwenden.


10. Die Mutter 1 auf die Länge, die früher gemessen ist, dem Moment 35 N·m zu drehen.
11. grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 auf den Flansch 24 kartera des Steuermechanismus, und anderes Ende – auf den Schlitz der Gummibuchse 3 anzuziehen.
12. Das Kummet 5 auf grjasesaschtschitnyj die Kappe 6 festzustellen.
13. Die Vorspur der Vorderräder zu regulieren (siehe den Unterabschnitt 9.1.7).