8.9. Die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung


Die Warnung

Die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung unterliegt der Auseinandersetzung und der Reparatur nicht. Bei seinem Defekt, neu zu ersetzen.


Die Pumpe des hydraulischen Systems

1 – priwodnoj der Riemen;
2 – der Bolzen;
3 – die Scheibe;
4 – die Regelungsscheibe (nur für die Autos mit dem Dieselmotor);
5 – der Regelungsbolzen;
6 – der Bolzen;
7 – die Mutter;
8 – der Vorderträger;
9 – der Regelungsträger;
10, 11, 12 – die Bolzen;
13 – der Träger;
14 – der Bolzen;
15 – der hintere Träger;
16, 17 – die Bolzen;
18 – die Pumpe;
19 – der Bolzen;
20 – die Mutter

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Flüssigkeit aus dem hydraulischen System zusammenzuziehen.
2. Den zuführenden Schlauch 16 (siehe die Abb. den Mechanismus der Lenkung mit dem Hydroverstärker) von der Pumpe auszuschalten.
3. Die Muttern 7 (die Abb. der Abb. die Pumpe des hydraulischen Systems) sowohl 20 als auch den Bolzen 17 zu schwächen.
4. Den ein wenig Regelungsbolzen 5 loszudrehen, dadurch die Pumpe umgedreht, und den Drahtriemen 1 abzunehmen.
5. Die Muttern 7 sowohl 20 als auch den Bolzen 17 loszudrehen.
6. Den Bolzen 14 herauszunehmen, an die Pumpe haltend.
7. Die Pumpe 18 mit dem Vorderträger 8 abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.
2. priwodnoj den Riemen zu spannen.
3. Die Flüssigkeit zu überfluten und, die Luft aus dem System zu entfernen (siehe den Unterabschnitt 8.11).

Die Regulierung der Spannung priwodnogo des Riemens der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Muttern 7 sowohl 20 als auch den Bolzen 17 zu schwächen
2. Den Regelungsbolzen 5 zu drehen, bis es vom Druck des Daumens prognut priwodnoj der Riemen mehr als auf 10 mm unmöglich sein wird. Die Bemühung muss man auf den Riemen in der Mitte zwischen der Scheibe der Pumpe und der Scheibe kolenwala des Motors verwenden.
3. Die Mutter vom 20 Moment 20 N·m festzuziehen.
4. Die Mutter 7 und den Bolzen vom 17 Moment 20 N·m festzuziehen.