56d19b91

9.1.5. Der Hebel der Vorderachsfederung

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto auf stojanotschnyj die Bremse festzustellen.
2. Die Bolzen der Befestigung der Räder zu schwächen.
3. Den Vorderteil des Autos aufzuheben und, auf die Stützen festzustellen.
4. Die Räder abzunehmen.
5. Den Stabilisator der querlaufenden Immunität abzunehmen (wenn existiert, siehe den Unterabschnitt 9.1.6).
6. Den Bolzen 28 abzuwenden (es siehe die Abb. die Vorderachsfederung).
7. Mit dem leichten Schlag nach unten nach dem Hebel das Kugelgelenk 21 der Wendefaust 27 auszuschlagen.
8. Den Bolzen 32 abzuwenden.
9. Den Bolzen 16 abzuwenden.
10. Die Buchse 14 herauszunehmen.
11. Den Hebel 15 abzunehmen.
12. Den Hebel vom Schmutz zu reinigen und, auf das Vorhandensein der Deformation und der Risse zu prüfen. Wenn die Defekte aufgedeckt sind, so muss man den Hebel ersetzen.
13. Das Kugelgelenk 21 zu prüfen. Wenn er beschädigt ist, so muss man es ersetzen.
Die Warnung

Wenn das Kugelgelenk ersetzt sein soll, so muss man seine Kontur auf dem Hebel 15 für die weitere Anlage des neuen Gelenkes umgeben. Wenn der Hebel auf neu ersetzt wird, so stellen das Kugelgelenk nach dem Zentrum der längslaeufigen Öffnungen unter die Bolzen des Hebels fest.


14. Die Bolzen 22 loszudrehen (wenn muss man das Kugelgelenk abnehmen).
15. Die Platte 17 mit den Muttern abzunehmen.
16. Die Büchse 14 und 31 zu prüfen. Falls notwendig zu ersetzen.
17. Sich die Lage der Buchse 31 und wypressowat sie aus dem Hebel 15 (bei Notwendigkeit des Ersatzes zu merken).

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage des Hebels der Vorderachsfederung erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.
2. Sapressowat die Buchse 31 (wenn sie ersetzten).
3. Den Bolzen vom 32 Moment 130 N·m nur nach der Anlage des Autos auf die Erde festzuziehen, mehrmals das Auto in der senkrechten Lage geschwungen und seiner mehrmals zur Fahrt mitgenommen
Vorwärts und rückwärts.
4. Die Regulierung der Vorspur der Räder durchzuführen.