56d19b91

9.2.2. Der Dämpfer der hinteren Aufhängung

Der hintere Dämpfer

1 – die Mutter;

2 – die obere Schelle des Kissens;

3 – das obere Kissen;

4 – die untere Schelle des Kissens;

5 – das untere Kissen;

6 – die Mutter;

7 – die Buchse;

8 – die obere Tasse der Feder;

9 – die Scheibe;

10 – die Schelle der Feder;

11 – der Puffer der Kompression;

12 – die Schutzbuchse;

13 – die Schutzscheibe;

14 – der Dämpfer;

15 – die untere Tasse der Feder;

16 – die Scheibe;

17 – der Ring;

18 – die Feder

Die obere Befestigung des Dämpfers (die Art aus dem Salon des Autos)

1 – die Schutzkappe;

2 – die Mutter;

3 – die obere Schelle des Kissens;

4 – das obere Kissen

Die untere Befestigung des Dämpfers

1 – der Träger;

2 – der Bolzen;

3 – der Dämpfer

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Bezug im Gepäckraum, schließend den Zugang auf die obere Befestigung des Dämpfers abzunehmen.
2. Die Schutzkappe 1 (siehe die Abb. die Obere Befestigung des Dämpfers) von der oberen Befestigung des Dämpfers aus dem Gepäckraum abzunehmen.
3. Die Mutter 1 abzuwenden (siehe die Abb. den Hinteren Dämpfer), an den Stock des Dämpfers haltend.
4. Die obere Schelle 2 Kissen abzunehmen.
5. Das obere Kissen 3 Befestigungen abzunehmen.
6. Die untere Schelle 4 Kissen abzunehmen.
7. Unter die Vorderräder bruski zu unterlegen.
8. Die Bolzen der Befestigung der Räder zu schwächen.
9. Zu heben und auf die Stützen das Heckende des Autos festzustellen.
10. Den ein wenig längslaeufigen Hebel des Balkens im Raum der Befestigung des Rads aufzuheben, darauf folgend, dass das Auto von den Stützen nicht hinuntergeflogen ist.
11. Den Bolzen 2 loszudrehen (siehe die Abb. die Untere Befestigung des Dämpfers), an seine Mutter vom Schlüssel haltend.
12. Den längslaeufigen Hebel des Balkens wie zu senken man ist niedriger und, den Dämpfer abzunehmen.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das untere Kissen 5 (siehe die Abb. den Hinteren Dämpfer) die Befestigungen des Dämpfers abzunehmen.
2. Die Feder von der 18 speziellen Verwendung zusammenzupressen.
3. Die Mutter 6 abzuwenden (siehe die Abb. den Hinteren Dämpfer).
4. Die Buchse 7, die obere Tasse 8 Federn, die Schelle 10 Federn und die Scheibe 9 abzunehmen.
5. Den Puffer der Kompression 11 abzunehmen.
6. Die Feder 18 abzunehmen.
7. Die Schutzbuchse 12, die Schutzscheibe 13, den Sperrring 17, die Scheibe 16 und die untere Tasse 15 Federn abzunehmen.

Die Prüfung des Dämpfers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Dämpfer senkrecht festzustellen.
2. Den Dämpfer auszubreiten und, wieder zusammenzupressen. Der Kolben des Dämpfers auf der ganzen Ausdehnung des Laufs soll mit dem identischen Widerstand, ohne Einklemmen den Platz wechseln.
3. Den Defekt des Dämpfers aufdecken es kann nach dem Klopfen während der Bewegung nach dem ungleichmäßigen Weg.
4. Den fehlerhaften Dämpfer zu ersetzen. Wenn es bedeutend wytekanije amortisatornoj die Flüssigkeiten bemerkt ist, so muss man solchen Dämpfer auch ersetzen.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Montage des Dämpfers der hinteren Aufhängung erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Auseinandersetzung.
2. Sich zu überzeugen, dass die Enden der Feder 18 (siehe die Abb. den Hinteren Dämpfer) in die Netze richtig gelegen haben.
3. Die Mutter vom 6 Moment 15 N·m festzuziehen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage des Dämpfers der hinteren Aufhängung erzeugen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.
2. Den Bolzen 2 festzustellen (siehe die Abb. die Untere Befestigung des Dämpfers), ein wenig vom Heber den längslaeufigen Hebel des Balkens aufgehoben.
3. Den Bolzen vom 2 Moment 15 N·m nur nach der Senkung der Räder des Autos auf die Erde festzuziehen.
4. Die Mutter 1 (siehe die Abb. den Hinteren Dämpfer) vom Moment 15 N·m zu drehen.